Fördern und fordern im Kader- und Bambinitraining


Das Kadertraining ist das Herzstück von TEZ. Es ist als Wettkampftraining ausgestaltet und wird durch die qualifizierten Trainer Christan Dillschneider, Philipp Dillschneider, Dirk de Beus, Reto Bösch und Lukas Mürner geleitet. So kann eine optimale Förderung sichergestellt werden. Das Training dauert 1.5 Stunden und findet im Sportpark Pilatus in Kriens oder in der Teba Halle in Emmen statt.

 

Die besten Tennisjunioren des TEZ-Verbandsgebietes werden in das Kader aufgenommen und dürfen am Kadertraining teilnehmen. Was braucht es, um zu den Besten zu gehören und mittrainieren zu dürfen?

Eine gute Klassierung alleine reicht noch nicht, um ins Kader aufgenommen zu werden. Neben dem objektiven Kriterium der Klassierung müssen auch subjektive Kriterien erfüllt sein, dazu gehören zum Beispiel Einsatz und Loyalität. Auch sind die Kaderjunioren verpflichtet an den TEZ-Meisterschaften teilzunehmen und eine gewisse Mindest- bzw. Maximalanzahl an Turnieren einzuhalten.

Download
TEZ Nachwuchsförderungskonzept - November 2010
TEZ_Nachwuchsfoerderungskonzept__Novembe
Adobe Acrobat Dokument 602.6 KB